Fuffzig Reichsmark - In Reichsmark zuruck (2018)

Fuffzig Reichsmark - In Reichsmark zuruck (2018)

Artist: Fuffzig Reichsmark
Album: In Reichsmark zurück
Label: self released
Year: 2018
Genre: Rap / Fun / Parody
Country: Germany
Format: mp3@320 kbps
Size: 46 mb
Scans: yes

project of Gigi (Stahlgewitter, In Tyrannos, etc.)

01. Ab in die Bronx (04:17)
02. Das Gheddo stinkt (03:36)
03. In Reichsmark zurück (04:07)

download:
uploaded.net
ex-load

password: 88nsm

back views 10361 comments 23

Category: ELECTRONIC, Other electronic, Germany

Register, if you have a invite.

Name:*
E-Mail:
Leave a comment:
Bold Italic Underline Strike | Align left Center Align right | Insert smilies Select color | Add Hidden Text Insert Quote Convert selected text from selection to Cyrillic (Russian) alphabet Insert spoiler
Question:
14 + 88 = ?
Answer:*
Enter the CAPTCHA: *
avatar
Visitor Dahau wrote:
«Чёрная музыка не для белых ушей»
avatar
Visitor Fackelträger wrote:
Also wenn ich hier das ein oder andere KOmmetar lese, da kommt mir das blanke kotzen!

Da schreibt z.b. ein "Sensemann": "Was denkt sich eigentlich jemand der unsere Weltanschauung teilt dabei wenn er so einen Mist aufnimmt?"

Antwort: Mehr wie du wahrscheinlich je denken kannst und wirst! Wer Gigi und seine Mannen kennt, der weiß genau wie er das meinst und das Gigi ja gerne mal den ein oder anderen auf die Schippe nimmt, das weiß man seit den Stadtmusikanten!

Weiterhin schreibt der "Sensemann": Rap-Musik ist was für Nigger und Kanaken! Traurig, daß der Gigi und andere "rechtsgerichtete" Musiker es nötig haben sowas noch nachzumachen! Da gehen unsere deutschen Werte immer weiter den Bach runter...

Antwort: Und da ist der Beweis, wer hier keine Ahnung hat, denn wenn du so schlau wärst, wüsstest du, das Rock (Rock'n Roll) rein gar nichts mit deutschen Werten zu tun hat, sondern von den Amis kommt. Also ganz ruhig bleiben.

Genau wenn ich lese "Finger weg von dem Mist". Was bildet ihr euch ein? ihr seit bestimmt solche Maulhelden, die nicht eine originale CD zu Hause haben, dafür aber 10000 Alben auf MP3. Wenn es euch nicht gefällt, dann hört es einfach nicht, aber unterlasst es doch einfach hier oder sonst wo zu schreiben, "Finger weg", "keinen Cent wert", etc. Ich denke das sollte jeder für sich selbst entscheiden! Und nur mal so, ich denke Gigi weiß genau was er macht!

Ich finde die CD sehr gelungen, auch wenn es nicht meine Musikrichtung ist. Dennoch textlich wieder sehr ausgereift und wer zwischen den Zeilen lesen / hören kann, der weiß genau wo der Pfeffer wächst. Super gemacht!

So, und nun unterlasst eure dummen Kommentare!
avatar
Visitor sven wrote:
es ist Unfug, Gigi zu unterstellen, er wäre jetzt Salafist, Nigger oder sonstwas. Man kann die CD mögen oder nicht. Ich persönlich mag die Art von Musik generell nicht. Satire hin oder her, es ist nicht mein Ding. Deswegen stell ich aber nicht die Person Gigi in Frage.
avatar
Visitor Juhu wrote:
Und fallen Ihm keine Beats mehr rein....wird er zum Salafistenschwein...
avatar
Visitor mtrs wrote:
We want more!) 88 це Hip-Hop)
avatar
Visitor Uebermensch wrote:
Ich versteh die ganze Aufregung nicht.

Das es sich um Satire handelt wurde schon genug oft erwähnt und wer nur wegen der Musik dabei ist, sollte sich sowieso fragen ob er in der "Szene" richtig ist.

Wer nicht darauf steht, braucht das ganze nicht kaufen und wer mit dem Begriff "Nationale Solidarität" was anfangen kann, dem sollte klar sein, man muss die Kameraden der Hip Hop Szene nicht unterstützen, aber braucht Ihnen deshalb auch keine Steine in den Weg legen.

Ich finde die Scheibe ganz in Ordnung, einfach mal etwas Abwechslung obwohl natürlich die frühen Stahlgewitter Songs um einiges besser sind.
avatar
Visitor Molosser wrote:
Dann geh doch bitte in dein Getto und hör mit nem Gettoblaster die "Rappsatire"!! Du Heuchler!!
avatar
Visitor kampfhund wrote:
ich finde die CD ganz gut.

habe sie selbst als original promo.

auf der rückseite wird deutlich gezeigt das es nur satire ist.
avatar
Visitor White Freddy wrote:
Also ich muss sagen Gigi kann alles Metall, Schlager, HipHop...
höre ja sonst nur Rac und Hardcore aber bei dieser MCD mache ich ne Ausnahme, einfach nur geil.
Natürlich wünsche ich mir auch wieder eine härtere Gangart, vorallem vom Luni wäre es schön mal wieder ein richtig ernsthaftes Album auf die Ohren zu bekommen. Ist mir zur zeit mehr in der Parole Spaß Ecke. Schöne Weihnachten mit oder ohne dem Nickneger und der Wiederstand lebt. 88 Kameraden
avatar
Visitor Unfrei wrote:
Hier erkennen viele mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Mir gefällt diese Mini-CD. ziga

Und nun kriecht zurück in eure Löcher... winked
avatar
Visitor Ali wrote:
ihr blöden affen - ist doch alles "realsatire"...

50cent = 50reichsmark

blöde wichser seid ihr, die döner fressen.

dumme fotzen!
avatar
Visitor Sensemann wrote:
Diese CD ist der allerletzte Dreck!
Was denkt sich eigentlich jemand der unsere Weltanschauung teilt dabei wenn er so einen Mist aufnimmt? Da könnt ihr sagen was ihr wollt:
Rap-Musik ist was für Nigger und Kanaken!
Traurig, daß der Gigi und andere "rechtsgerichtete" Musiker es nötig haben sowas noch nachzumachen!
Da gehen unsere deutschen Werte immer weiter den Bach runter...
avatar
Visitor Pikatchu wrote:
Nach dem lesen der ganzen negativen Kommentare bin ich neugierig geworden.

Und ich muss sagen ich bin Positiv überrascht!!!
Diese 3 Lieder gefallen mir besser als die eigentliche Mini CD.
Es hört sich viel besser und liebevoller Produziert an als die MINI CD und es ist etwas NEUES!Nicht die Xte lieblose Stadtmusikanten Scheibe.

Vielleicht hat man sich ja auch nicht getraut das hier Offiziel zu Veröffentlichen und hat schnell noch die schäbige MINI gebastellt!?! :)

Satire alle mal aber das macht Gigi schon seit SACCARA ( KEtchup Metal,Chaos Sender,Zillertaler etc.)
avatar
Visitor Helena wrote:
ähnliches hat zb rennicke mit seinem lied -loveparade- oder paul burnley mit dem song -ragga- auch schon gemacht.
das man die jeweilige musikrichtung auf die schippe nimmt.

wer eher auf billige uffta-uffta musik und stupide texte steht, der soll sich die neue -der kahlkopf metzger- cd anhören.
avatar
Visitor Lauschangriff wrote:
Ich weiss nicht was alle hier haben und ich würde mich sogar freuen wenn es ein neues Projekt vom GiGi werden würde! Ultra klasse gelungen! Schicke Beats und texte wie immer ins schwarze! Diese art der Musik ist heute mehr als notwendig, und wenn das unsere älteren Gassenhauer von damals nicht verstehen dann tut euch und uns einen gefallen und dreht euch bitte nur für euch weiter im Kreis!
avatar
Visitor Basti wrote:
Ruhig, Brauner...
ist eindeutig Satire und im Original steht ja "zahlt nicht mehr als 50 Cent" ;-) . Und die Masse hier bezahlt eh gar nix.
avatar
Visitor Ulfhedir wrote:
Du liebe Zeit... kommentieren hier eigentlich nur 40-jährige Ex-Skins? DAS GANZE IST EINE VERARSCHUNG DER RAR-SZENE IHR SCHLAUMEIER!

Und das ändert übrigens nichts daran, dass Makss Damage, Komplott, Mic Revolt und Co. einen guten Job in dem Bereich macht und dass es Rap braucht, wenn man die unter 18-jährigen erreichen will.
avatar
Visitor Michl wrote:
Was soll die Aufregung?
Die Scheibe war wie schon mehrfach erwähnt kostenlos, und ist als Satiere zu sehen.
Denke nicht das des ein ernsthaftes Projekt von gigi ist
Einen Geschenkten Gaul schaut mer nicht ins Maul!
avatar
Visitor Gustav wrote:
Leute kommt mal wieder runter. Die Scheibe ist nichts anderes als Satire! Ein Scherz! Sie lag gratis der Mini CD "Vereinte Kriminelligung" bei, sofern man beim Zeughaus geordert hatte.
avatar
Visitor Bomber Kotschiss wrote:
Wow hier gehen auch einige zum Lachen in den Keller. Mehr als ein Witz ist das doch nicht. Als wären die Zillertaler damals "besser" gewesen.

Sollte jedoch "kostenlos" sein. Geld sollte man für solche Gags nicht verlangen meiner Meinung nach.
avatar
Visitor kek. wrote:
Nun machts euch mal nicht ins Hemd. Das ist doch nur ein Scherz für Leute die den Stock nicht ganz so quer im Arsch haben wie ihr.
avatar
Visitor Schischieinarsch wrote:
Alter vattern hol mir heim! War die Stimme von Stahlgewitter ne Künstliche Intelligenz? Entweder KI oder Opfer wie Lutz!
avatar
Visitor Bucher wrote:
Entschuldige Gigi, aber was soll der Sondermüll?
Text und Inhalt okay, musikalische Umsetzung absolut Kacke! Das braucht wirklich keine Sau. Peinliche Veröffentlichung, das Zeughaus hat die schnelle Reichsmark wohl dringend nötig.